Trusted Links? Nein danke, besser Trusted Content – Warum Content Marketing effizienter ist als Linkbuilding

Was sind trusted Links?

Wenn man von Vertrauen im Internet spricht, bezieht man sich fast automatisch auf die Suchmaschine Google. Um eine gewisse Internetseite zu klassifizieren stützt sich Google hauptsächlich auf Page Ranking und trusted Links. Trusted Links sind Seiten denen Google hohes Vertrauen schenkt, beispielsweise von Universitäten (.edu) oder von der Regierung (.gov). Um bei der Google Hierarchie hoch zu punkten muss eine Seite zahlreiche trusted Links vorweisen. Bei diesem Linkaufbau ist es jedoch wichtig, langsam und mit Qualität vorzugehen, weil Google sonst ein zu schnelles Wachstum erkennt und die Webseite als unglaubwürdig einstuft. Durch trusted Links kann sich eine Webseite einen Vorteil verschaffen, aber sie kann nicht ausschließlich darauf zählen um langfristig top Rankings bei Google zu erzielen. Heute sind für Suchmaschinen andere Faktoren, zum Beispiel hochwertiger Inhalt, wichtiger.

Kein langfristiger Erfolg mit trusted Links

Dank verschiedener Algorithmen-Updates ist Google heute in der Lage das Ranking von Webseiten, die dem Nutzer trotz hohem Anteil an trusted Links einen wertlosen Inhalt bieten, zu senken oder diese sogar aus den Suchergebnislisten auszublenden. Das Ziel von Google ist es dem Nutzer hochwertigen Inhalt zu bieten und Spam zu beseitigen.

Trusted Content anstatt trusted Links

Um im sichtbaren Bereich der Suchergebnisse zu bleiben muss in guten Inhalt investiert und eine Vertrauensbeziehung zu den Nutzern hergestellt werden. Wichtig ist, dass durch überzeugende Inhalte Vertrauen erweckt wird und Nutzer eine gegenseitige Beziehung zu dem Produkt aufbauen. Dadurch entwickeln sich natürliche Links, die im Gegensatz zu trusted Links nicht durch Updates entwertet werden können. Dank dieses Vertrauens wird der Webseite ein angesehener Ruf zugeschrieben, der sehr wichtig ist beim Aufbau einer Marke. Nutzer unterhalten sich nämlich über gute Inhalte und empfehlen diese weiter. Durch die erfolgreiche Etablierung einer Marke wird ein grosses Umfeld angesprochen und eine führende Marktposition eingenommen. Es lohnt sich deshalb in relevante Inhalte zu investieren, weil diese die Nutzer an die Webseite binden und zentral bei der Bewertung von Suchmaschinen wie Google sind.

 

 

Dies ist ein studentischer Beitrag von Eva Fischer (@evaf_f), den sie im Rahmen der VL „Online-Marketing“ verfasst hat. Ihre Muttersprache ist Italienisch und sie studiert English Literature and Linguistics und Publizistik an der Universität Zürich.

 

Posted in studentischer Beitrag
3 comments on “Trusted Links? Nein danke, besser Trusted Content – Warum Content Marketing effizienter ist als Linkbuilding
  1. Benedikt says:

    Sehr Informativer und gut verfasster Beitrag. Ich finde es sehr lobenswert, dass Google stetig seine Suchmaschine optimiert und vor allem nun auf qualitativen Inhalt setzt. Schliesslich hat die Suchmaschine durch seine enorme Nutzerzahl einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten und uns nicht mit “Trash” zu versorgen. Ob diese “natürlichen Links” langfristig jedoch ausreichen wage ich zu bezweifeln. Denn man wird sicherlich auch hier wieder einen Weg finden dies zu umgehen.

  2. Pooja says:

    Ja und mir we4re es auch lieber, es we4re aenrds. Aber mit der Zeit gewf6hnt man sich dran und ab einem bestimmten Alter setzt man auch andere Priorite4ten @abraxandria: Hm na ja, ein kleiner Trost vielleicht. Aber ich habe es auch schon aenrds erlebt mit meinem Exmann. Der wurde voll und ganz akzeptiert, obwohl er der grf6dfte ach egal, das gehf6rt hier nicht unbedingt hin. Heute sehen sie ihn auch aenrds, aber damals na ja, so ist es und wie ich schon zu Julia gesagt habe, mit zunehmendem Alter setzt man andere Priorite4ten

  3. Tim says:

    schöner beitrag, aber nur guter content reicht in den seltensten fällen. solange die positionierung in den serps von 200 faktoren abhängt und eine vielzahl eben externe empfehlungen (links/ likes/ google+ etc.) sind, wird man auch um den linkaufbau nicht herumkommen.
    das diese empfehlungen leicht manipulierbar sind, weiss auch google und versucht deshalb mit seriösen seiten einen trustrank zu verleihen.

Leave a Reply

Sharing is Caring!
Online Marketing Vorlesung
Ab 18. September 2012
Dienstag 08:00-09:45
Infos: Online Marketing Vorlesung
Klout Ranking